Die Kostenfrage ist Ihnen im Vorfeld einer Mandatserteilung wichtig, deshalb fragen Sie auch danach. Was muss ich zahlen, wenn ich gewinne/verliere? Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

Ein Anwalt kann die Kosten nennen und wird hierzu den ungefähren Gegenstandswert einschätzen, wovon maßgeblich die Höhe seiner Vergütung abhängt. Niemand muss sich der Ungewissheit über die Gebührenfrage aussetzen. Die entstehenden Gebühren sind individuell und von Fall zu Fall verschieden.

Es kann sein, dass überhaupt keine Gebühren von Ihnen an den Anwalt zu zahlen sind, wenn Sie z. B. Prozesskostenhilfe erhalten. Die Aufwendungen entstehen regelmäßig gegenüber den drei Verfahrensbeteiligten: für den eigenen Anwalt, den fremden Anwalt und das Gericht.

Ein Grundsatz gilt bis auf wenige Ausnahmen: Wer gewinnt, zahlt nichts. Für den Bereich des Arbeitsrechts gilt dies eingeschränkt. Umgekehrt gilt: Wer verliert, zahlt alles.

Daneben gibt es zahlreiche Ausnahmen und Voraussetzungen. Niemand kann deshalb z. B. den Preis Ihrer Kündigungsschutzklage nennen, ohne Ihre dazugehörige "Geschichte". Gebühren entstehen meist nicht "auf einmal". Im Wesentlichen gibt es drei Gebühren im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, die bei dem eigenen und dem fremden Anwalt entstehen können: eine Art "Grundgebühr", eine Art Gebühr "für die Teilnahme" des Anwalts an einer Besprechung oder einem Gerichtstermin und eine weitere Gebühr für die Erledigung eines Rechtsstreits, z. B. eine erzielte Einigung mit der Gegenseite. Die Höhe der Vergütung ist, vergleichbar mit anderen Gebührenordnungen, etwa der Ärzte/Architekten, in einem Gesetz geregelt, das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Wichtig ist noch, dass sich um eine im Wesentlichen pauschale Vergütung handelt. Es gibt, solange dies nicht vereinbart ist, keine zeitbasierte Abrechnung. Es besteht also kein Anlass, den Kontakt zum eigenen Anwalt aus Kostengründen zu meiden oder auf ein zeitliches Mindestmaß zu beschränken.

 

Zurück zur Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen