Hausbesitzer können hoffen.
Wir sind am besten Wege ein Urteil zu erstreiten, das mehrere hunderttausend Kunden der Sparkassen erfreuen könnte: Das Oberlandesgericht (OLG) in Hamm hat sich bereits mündlich derart klar geäußert, dass in dem schriftlich zu erwartendem Urteil nichts anderes stehen wird als: Die Sparkassen haben Immobilienkäufer in den zwischen Juni 2010 und Ende 2011 verwendeten Kreditverträgen nicht hinreichend informiert.

Lesen Sie den gesamten Zeitungs-Artikel, hier:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen