Wenn Sie eine Kündigung bekommen, haben Sie genau 3 Wochen Zeit, um hiergegen etwas zu unternehmen. Die 3 Wochen-Wochen-Frist beginnt mit dem Tag zu laufen, an dem Sie die Kündigung bekommen haben.

Konkret heisst das für Sie als Arbeitnehmer: Sie müssen binnen 3 Wochen Klage vor dem Arbeitsgericht erheben. Tun Sie dies nicht, wird die Kündigung ungeachtet aller Umstände wirksam. Es kommt nicht mehr darauf an, ob zu Recht gekündigt worden ist oder zu Unrecht. Wenn der Arbeitnehmer sich nicht mittels einer Kündigungsschutzklage gegen eine unberechtigte Kündigung wehrt, so wird schlichtweg vermutet, dass er mit der Kündigung einverstanden ist. Die Kündigung wird wirksam, das Arbeitsverhältnis ist damit dann beendet. So verzichtet ein Arbeitnehmer unter Umständen auf Lohnfortzahlung und eine Abfindung, unter dem Strich also auf viel Geld.

3-Wochen-Frist

Für viele Arbeitgeber lohnt es sich deshalb auch, es einfach einmal darauf ankommen zu lassen.

Beachten Sie aber: außergerichtliche Vergleichsverhandlungen hemmen nicht die 3-Wochen-Frist. Deshalb muss eine Kündigungsschutzklage erhoben werden binnen der Frist, unabhängig davon, in welchen noch so fortgeschrittenen Stadium sich die Verhandlungen befinden. Sollte nach Einreichung der Klage eine Einigung erzielt werden können (Vergleich), dann kann die Klage immer noch zurückgenommen werden oder übereinstimmend für erledigt erklärt werden.

Wichtig ist es deshalb, erst einmal zu klagen. Die Kündigungschutzklage ist nicht der letzte Schritt, sondern der erste, um die 3-Wochen-Frist zu wahren. Lässt der Arbeitnehmer diese Frist verstreichen, gibt er seine regelmässig starke Verhandlungsposition mit Aussicht auf zumindest eine Abfindung entschädigungslos auf.

 

Zurück zur Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen